spacer  

 

 

   

Workshops

Nachhaltige Schülerfirmen

Abenteuer Wald

Gemeinschaftsgarten im Sozialen Brennpunkt

Animationstechniken in der Umweltbildung


Wollwerkstatt

 Kochshow - fair - bio

Kompetenzen bündeln

 

FÖJ in der Großregion

 

Simpleshow

Römische Frisuren und Kosmetik

 

 

 

Fünftes Forum
Bildungspartner BNE Großregion

Begeistern - wie geht das?

Mi. 26.+Do. 27. November 2014

Programm


Die Tagung richtet sich an Lehrkräfte, Erzieherinnen und Erzieher, Vertreterinnen und Vertreter der außerschulischen Lernorte, Dachverbände, (Fort-) Bildungsinstitute und staatliche Vertretungen der Teilregionen. Der erste Tag ist als Fortbildung für Lehrkräfte und pädagogische Fachkräfte anerkannt.


Am ersten Tag gaben Beiträge aus den Teilregionen Impulse für die Arbeit in der Großregion. Pausen boten die Möglichkeit zum gegenseitigen Austausch. In zwei Workshop-Runden präsentierten sich alle Teilgebiete mit Praxis-Beispielen. Die Ergebnisse wurden in einer Galerie vorgestellt. Ein gemeinsames Abendessen und ein geselliger Teil rundeten den ersten Tag ab.

simple-Show:

deutsche Version

französische Version

die Filme stehen bald hier

Am zweiten Tag stand die Gestaltung der weiteren, gemeinsamen Netzwerkarbeit im Vordergrund.

Präsentation der aktuellen großregionalen Projekte (teilweise als download verfügbar)

Die thematischen Arbeitsgruppen präsentierten ihre grenzüberschreitenden Kooperationsarbeit und die Ergebnisse aus 2014.

Netzwerk Bildungspartner BNE - in der Großregion
Annette Hoeft, QuerWeltein, Trier;
Michael Staaden, Ministerium für Umwelt, Landwirtschaft, Ernährung, Weinbau und Forsten RLP

Projektarbeit im Netzwerk  - Am Beispiel: Lebensmittel wertschätzen – Kinder kochen in der Großregion;
Eric Dries, KUZ, Burg Reuland, DG
Elisabeth Udelhoven-Fell, Natagora BNVS, DG

Projekt: Lebensmittel wertschätzen
Tanja Girke, Ministerium für Umwelt, Landwirtschaft, Ernährung, Weinbau und Forsten RLP

BNE mit Bienen in der Großregion -
Dr. Ralph Plugge, Landeszentrale für Umweltaufklärung, Mainz; RLP
Annette Hoeft QuerWeltein, Trier RLP

Bauernhofpädagogik in der Großregion

Internationaler Input aus den Partnernetzwerken:
„Graine Lorraine“ und BENELUX


Netzwerkentwicklung

• Von der losen Kooperation zur festen Struktur – konkrete Netzwerkentwicklung

Präsentationen/Ergebnisse

 

Organisatorisches

Tagungshaus:
Schullandheim Oberthal, bei St. Wendel, Saarland

Die Veranstaltung ist als Lehrerfortbildung anerkannt vom:
Pädagogischen Landesinstitut RLP
PL-Nr. 141231901

Service de la Recherche et de l’Innovation pédagogique et technologique (SCRIPT) Institut de Formation continue
Code A-d-19


Landesinstitut für Pädagogik und Medien (LPM) Saarland LPM-Nr. F4.632-0845