Aus den Regionen

 

Bildung für nachhaltige Entwicklung: eine internationale Herausforderung


Schaffung einer grenzübergreifenden Plattform für den Austausch von pädagogischen Ressourcen und Best-Practice-Beispielen

Alle aktualisierten Informationen und Dokumente finden Sie unter www.bne.lu/erasmus

 

Liebe Mitglieder des BNE-Netzwerkes,

wir freuen uns, Sie zu unserer nächsten Netzwerk-Sitzung am
23. Januar 2017
10.30-13.00 Uhr
im Haus der Großregion in Esch sur Alzette
einzuladen.

Ort: 
Haus der Großregion
(3. OG),
11, Boulevard J.-F. Kennedy, L-4170 Esch/Alzette
Luxembourg

Anmeldung bitte bis 15. Januar an:
Sabine.Kratz(at)stk.rlp.de

Die Tagesordnung als Download.

 
Nationalpark Hunsrück-Hochwald

13. April 2016



Erste Fortbildung für Lehrkräfte und ErzieherInnen

Hunsrückhaus am Erbeskopf
 

 

BNE - mir mache mat!

16. Juni 2015

Nachhaltige Vernetzung
Slowdating: Partner suchen, Partner finden!
Interaktiver Austausch

für TrägerInnen, Verantwortliche, MultiplikatorInnen und WeiterbildnerInnen aus der Grund- und Sekundarschule, Maisons Relais und anderen non-formalen Bildungseinrichtungen und für Organisationen der ausserschulischen Bildung

Um sich anzumelden, schicken Sie ein mail an:
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Auftakt einer Bildunginitiative in Luxemburg für LehrerInnen der Grund- und Sekundarschule, ErzieherInnen aus Maisons Relais oder aus anderen non- formalen Bildungs- einrichtungen und für Organisationen der ausserschulischen Bildung

Am 28. März 2015 gingen im Centre SNJ Hollenfels 50 Einrichtungen an den Start.

 
Rückblick auf die rheinland-pfälzische
Gipfelpräsident-schaft in der Großregion


Ministerpräsidentin Malu Dreyer hat zum Abschluss der rheinland-pfälzischen Gipfelpräsidentschaft eine positive Bilanz gezogen. „Drei Sprachen, vier Länder, fünf Regionen und 11,2 Millionen Menschen, das ist die Großregion im Herzen Europas. Rückblick

 

1. großregionaler Bildungstag

 

16. Juni 2014, Robert-Schuman- Haus, Trier

Eingebettet in den 1. Großregionalen Bildungstag war eine Konferenz der Fachministerinnen und Fachminister. Von ihnen wurde eine Erklärung unterschrieben und verabschiedet, die die Bildungsstrategien in der Großregion definiert und allen Beteiligten einen gemeinsamen Handlungsrahmen geben wird.

Das Netzwerk "Bildungspartner BNE in der Großregion" war mit einem Infostand und einem Workshop zu "Schlüsselkompe-tenzen" vertreten.

Konkret wollen die Fachministerinnen und Fachminister grenzübergreifende Bildungsmaßnahmen, Aktivitäten und Projekte wie Schulpartnerschaften, Begegnungen auf Klassen- oder Gruppenebene und individuelle Schüleraustausche intensiv unterstützen und fördern. Auf der Ebene der Schulen sollen zudem gemeinsame Kooperationen mit außerschulischen Institutionen, staatlichen Einrichtungen und auch mit Nicht-Regierungs-organisationen gefördert werden.

mehr...

spacer
 
 

 

 

 

 
spacer 

Fortbildung

12. Februar 2016

Der ehemalige Westwall als Bildungsthema für nachhaltige Entwicklung (BNE) in der Großregion

Als Lehrerfortbildung vom PL anerkannt: 16ST18101

Blockhaus Schwarzer Mann,D-54595 Gondenbrett (Eifel/ bei bei Prüm)

Infos unter...

 

Bildung für nachhaltige Entwicklung in der DG

Ein erstes Informa- tionsgespräch bei Bildungsminister Harald Mollers fand durch die Kontakt- personen des Netz- werkes Bernd Lorch, VSZ Eupen und Elisabeth Udelhoven- Fell, Natagora BNVS am 18. Februar 2015 statt. Weiter...

 
Auftaktkonferenz in Mons

 

Am 3. Februar 2015 fand der Auftakt zur Präsidentschaft des XV. Gipfels der Großregion im Rathaus von Mons statt.

Wallonie, Deutschsprachige Gemeinschaft Belgiens und die Föderation Wallonie-Brüssel haben von Januar 2015 bis Dezember 2016 die
15. Gipfelpräsidentschaft der Großregion inne.

„Innovation und Kreativität“, so lautet das aktuelle Gipfelmotto. Die zweijährige Arbeit wird Ende 2016 mit dem traditionellen Abschlussgipfel abschließen.

Pressemappe Grossregion
 

 

 

Website für solidarische Ökonomie

Wer einen Überblick haben möchte über Betriebe in Lathringen, die die Qualität der Dienstleistungen ernst nehmen und wer lokale Beschäftigung unterstützen möchte findet hier Informationen,

mehr ...

spacer
Erstes Treffen mit dem Netzwerk Graine Lorraine in Nancy

Vertretungen aus Rheinland-Pfalz, dem Saarland und Luxemburg besuchen am 12. Mai 2014 auf Einladung des Graine Lorraine Nancy zu einem ersten informellen Austausch
 
spacer
 
spacer 

 

 

„Grenzraum – Erinnerungsraum“

15. Februar 2017

Fortbildung für Lehrende und Erziehende von Jugendlichen (10-18 Jahre) sowie Interessierte


9:00 bis 17:00 Uhr
am Blockhaus Schwarzer Mann
Schwarzer Mann 1
54595 Gondenbrett, RLP

Flyer

 

Die Stadt Luxemburg organisiert nun bereits seit 20 Jahren ihre Aktivitäten in der freien Natur auf dem Gelände des „Haus vun der Natur“ auf Kockelscheuer für die Schulkinder der Stadt Luxemburg.
Um diesen Geburtstag gebührend zu feiern, warten zahlreiche Ateliers und Spiele für die ganze Familie auf unsere Besucher. Verbringen Sie unvergessliche Momente auf Kockelscheuer und entdecken Sie den Wald und die Natur sowie die Tiere unserer Farm und erschaffen Sie Ihre eigenen Kunstwerke aus Naturmaterialien.

Mehr Informationen

 

Weltbürger-Frühstück in Trier

18. Juni 2016, 11h

Ziel der Initiative WELTBÜRGER WERDEN IN TRIER ist es, durch die Ausrichtung eines öffentlichen Frühstücks mehr Bürgerinnen und Bürger der Stadt auf den Geschmack des Fairen Handelns zu bringen. 

Mit dabei auch Partner aus dem Saarland, Lothringen und Luxemburg.

 

Nächstes Netzwerk-Treffen in Esch

Erste Vorbereitungen für ein großregionales Forum 2017: Donnerstag, den 9. Juni 2016, 10.00-13.00 Uhr im Haus der Großregion (3. OG), 11, Boulevard J.-F. Kennedy, L-4170 Esch/Alzette

 

Die Schätze der Mediomatriker - als die Region noch gallo-römisch war

Lebensweise in der Stadt und auf dem Land

Archäologische Funde aus Lothringen und den Nachbarregionen. 

Sonderausstellung ab 03. Juni bis 31. Okt. 2015 im Europäischen Kulturpark Bliesbruck-Reinheim.

www.europaeischer-kulturpark.de

 
Freiwilliges Ökologisches Jahr in der Großregion

Treffen der grenzüberschreitenden Projektgruppe am 25. Sept. 2014 in Trier, RLP, im November in Luxemburg und im Februar in Namur
weiter...

 

Wasser verbindet  - 25. Juni 2014

Lehrerfortbildung auf der MS Burgund und im Centre Culturel, Wasserbillig

Grenzüberschreitender Austausch auf dem Forschungsschiff.  Vorträge, Projekte und Praxiserfahrungen aus der Großregion Downloads und Links zum großregionalen Wasserparcours:
 
Ernennung zur SchUR-Station

Das Centre snj Hollenfels wird von der Landesregierung Rheinland-Pfalz am 27. Mai 2014 offiziell zur SchUR-Station ernannt.

SchUR-Stationen sind zertifizierte außerschulische Lernorte, die Bildung für nachhaltige Entwicklung förden.

 
 
 
 
spacer 

Netzwerk-Sitzung in Esch

Am Donnerstag, den 9. Juni 2016 standen Berichte der Arbeitsgruppen, Infos zur kommenden Tagung in Eupen sowie die Vorplanung für das Forum 2017 im Haus der Großregion auf der Tagesordnung.
Informationen und Tagesordnung

 

Ökologischer Freiwilligen Dienst der Großregion jetzt auch in Frankreich online  

Infos bei uns und auf dem neuen Portal Direction régionale et départementale de la jeunesse, des sports et de la cohésion sociale Alsace-Champagne-Ardenne-Lorraine.

 

Neue Kontaktstelle für "INTERREG V A Großregion" mit Kerstin Warncke besetzt.

Infoveranstaltung 10. März 2016, ADD Trier

Judith Rupp (MWKEL), Eléonore Rauber (EVTZ INTERREG), Kerstin Warncke (ADD TR) und ihre Kolleginnen präsentierten am 10. März 2016 das neue Förderprogramm als Förderinstrument für europäische Kooperationsprojekte.

Weitere Infos zum Förderprogramm:

INTERREG VA Grossregion

INTERREG VA (im Aufbau)

Auf der Website des Wirtschafts-ministerium RLP

 

BENELUX-
KONFERENZ

Wirtschaft als Kreislauf - Transition ist erlernbar!

Wann? 18.- 20. November 2015
Wo? Großherzogstum Luxemburg,
in Esch/Belval-Université

→ Anmeldung
Video

→ Infos & Programm

 

Arbeitstreffen in Sion, Lothringen

6. Februar 2015
Sitzung der Arbeitsgruppe Umweltbildung Meurthe et Moselle mit Präsentation zum Netzwerk Bildungspartner BNE in der Großregion und ersten Vereinbarungen zur Organisation des 6. Forums, das vom 24.-25. Nov. in Sion stattfindet.   Infos...

 

Wallonie

Erster Informations-austausch

zwischen dem wallonischen Reseau Idée, dem CRIE, dem Robert-Schuman-Institut Eupen, der Raupe (Eupen) und dem Netzwerk Bildungspartner BNE in der Großregion

KUZ, Burg Reuland, DG

13. Jan. 2014

Weitere Infos...

 

Lebensmittel wertschätzen - Kinder kochen gemeinsam in der Großregion

eine grenzüber-schreitende Projektinitiative des Umweltministeriums Rheinland-Pfalz für Schulklassen aus der Großregion in Kooperation mit dem KUZ Burg Reuland, DG, Natagora BNVS, DG und QuerWeltein, RLP.

Weitere Infos...

 

Feiern Sie mit uns 20 Jahre Netzwerk

20 Veranstaltungen für 20 Jahre engagement in der Umweltbildung